Technische Spezifikationen

Instrument

KRYPTOR compact PLUS

Systembeschreibung

Vollautomatisches Random-Access-Gerät für Immunoassays

Durchsatz

Bis zu to 60 Proben/Std.

Technologie

TRACE (time-resolved amplified cryptate emission)

Grße (B x H x T)

74 x 63 x 75 cm

Gewicht

54 kg

Betriebsarten

Random access / Eilprobe (STAT)

Signal Detektion

Bis zu 4 verschiedene Wellenlängen

Proben- und Reagenzienverteilung

Beheizt, teflonbeschichtete Teflonnadel

Reaktionsbereich

37–40°C, überwacht

Reaktionsmedium

Instrumentenspezifische Reaktionsplatte für 96 Tests

Inkubationszeit

9–59 Minuten (Assay spezifisch)

Probenvolumen

8–70 µL (Assay spezifisch)

Probenröhrchen

  • Primäre/sekundäre Röhrchen: 11–17 mm (Proben spezifisch)
  • Spezialadapter für Mikroküvetten erhältlich

Probenidentifikation

Barcodeerkennung oder manuelle Erfassung

Funktionen für das
Probenmanagment

  • Flüssigkeitsüberwachung
  • Clot Erkennung

Probenmaterial

Serum oder Plasma (Assay spezifisch)

Kalibrierung

Kalibrierung alle 1 – 2 Wochen, 1- und 2-Punktkalibrierung (Assay spezifisch)

Reagnezienkapazität

bis zu acht Reagenzienboxen/Kits

Reagenzienidentifikation

Barcode Scanner oder manuelle Erfassung

Funktionen für das
Reagenzienmanagment

  • Barcode Erkennung, Flüssigkeitsstand-Überwachung
  • Kontinuierliche und detaillierte Informationen zum Reagenzstatus

Qualitätskontrollmethode

Einzel-QC mit Barcodeerkennung

Qualitätskontrollsoftware

Levey Jennigs QC Software

Qualitätskontrollkomponenten

Separates Qualitätskontrollen Kit

Online Verbindung

  • Bidirektionale LIS-Verbindung
    Interoperabel mit Software für Risikoberechnung im Pränatal Screening

Verfügbare Menüsprachen

Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch

thermo scientific applied biosystems invitrogen fisher scientific unity lab service